drehscheibe.org > Das Heft > Ausgaben > Einzelausgabe

Die Ausgaben der drehscheibe

Das drehscheibe-Magazin erscheint ein Mal im Monat. Jede Ausgabe ist einem Titelthema (Dossier) gewidmet und versammelt originelle Ideen und Umsetzungsbeispiele. Im Magazin-Teil des Hefts geht es um aktuelle Entwicklungen im Lokaljournalismus, Redaktionsmanagement und handwerkliche Fragestellungen. In der Ideenbörse werden themenunabhängig nachahmenswerte Ideen aus Lokal- und Regionalzeitungen vorgestellt.

Die drehscheibe gibt es nicht am Kiosk, sie ist nur im Abonnement erhältlich. Einzelhefte können jedoch zum Preis von 10 Euro bestellt werden. Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular unten, indem Sie auf den Button „Bestellen" klicken.

Ausgabe 08/2010

Achtung, Arbeit – Die besten Ideen zu den aktuellen Entwicklungen in der Berufswelt

Der gesellschaftliche Wandel hat auch das Berufsleben erfasst. Herkömmliche Jobs verschwinden in der Krise, andere entstehen. Der Übergang zur Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft hat große Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt und unsere Vorstellungen davon, was Arbeit ist. Wie Lokalzeitungen darüber berichten, zeigt die drehscheibe in der Ausgabe "Achtung, Arbeit" (Juli 2010).

 

Online-Kommentare sind erwünscht. Doch was tun, wenn Nutzer ausfallend werden? Wie Verlage damit umgehen, steht im Magazinteil der Ausgabe. Die Goslarsche Zeitung wiederum nutzt das kollektive Wissen der Leser auf der Internetseite des Blattes für einen Tankstellen-Check: Passend zum Urlaubsbeginn und den damit verbundenen steigenden Spritpreise bietet die Zeitung den Nutzern ein Portal, auf dem Leser verraten, wo Tanken günstig ist.

In der Ideenbörse finden sich außerdem folgende Geschichten:

 

Familie – Kinder von homosexuellen Paaren aus der Schweiz berichten in der Mittellandzeitung (Aarau) über ihr Familienleben und ihre Erfahrungen im Alltag. 

 

Sprache – Ein Leserbrief bringt die Redaktion der Saarbrücker Zeitung auf die Idee, eine Telefonumfrage zum Thema englische Ausdrücke in der Zeitung zu starten. Das Ergebnis ist eindeutig: Anglizismen sind bei Lesern unbeliebt.

 

Finanzen – Eine Serie in der Oberhessischen Presse (Marburg) über Schulen aus dem Landkreis zeigt, wie diese sich finanzieren und was mit dem Geld passiert.

 

Verbrechen – Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) recherchiert historische Kriminalgeschichten aus der Region und präsentiert sie in loser Folge auf einer Doppelseite.

 

Ernährung – Um Klischees zu widerlegen, widmet sich der Lauterbacher Anzeiger in einer Serie dem Thema Dicksein. Lokale Experten werden befragt, Selbstversuche unternommen und Fitness-Studios getestet.

 

Bpb ms kreativ reader 2009 Inhaltsverzeichnis

Hinweis

Der Preis für Abonnenten beträgt 5,00 EUR brutto + Verpackungs- und Versandkosten; der Preis für Nicht-Abonnenten beträgt 10,00 EUR brutto + Verpackungs- und Versandkosten.

Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von einer Woche ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.


Versandanschrift










Rechnungsanschrift (falls abweichend)