drehscheibe.org > Das Heft > Ausgaben > Einzelausgabe

Die Ausgaben der drehscheibe

Das drehscheibe-Magazin erscheint ein Mal im Monat. Jede Ausgabe ist einem Titelthema (Dossier) gewidmet und versammelt originelle Ideen und Umsetzungsbeispiele. Im Magazin-Teil des Hefts geht es um aktuelle Entwicklungen im Lokaljournalismus, Redaktionsmanagement und handwerkliche Fragestellungen. In der Ideenbörse werden themenunabhängig nachahmenswerte Ideen aus Lokal- und Regionalzeitungen vorgestellt.

Die drehscheibe gibt es nicht am Kiosk, sie ist nur im Abonnement erhältlich. Einzelhefte können jedoch zum Preis von 10 Euro bestellt werden. Nutzen Sie hierfür bitte das Bestellformular unten, indem Sie auf den Button „Bestellen" klicken.

Ausgabe 05/2008

Lokale Sportschau - Berichte über Fußball-EM und Olympische Spiele

Die sportlichen Großereignisse Fußball-EM und Olympische Spiele stehen kurz bevor. Mit durchdachten Konzepten holen auch Lokaljournalisten die sportlichen Weltereignisse ins Blatt und finden einen regionalen Zugang. Die Sporthöhepunkte können mit Aktionen zu einer verstärkten Leser-Blattbindung führen. Selbst kleine Verlage haben insbesondere bei der Fußball-WM vor zwei Jahren umfangreiche Konzepte erarbeitet. Auf dem Ideenfundus von damals wird aufgebaut. Die drehscheibe stellt in der Ausgabe "Lokale Sportschau" (Mai 2008) die interessantesten Anssätze vor.

 

Der Sportleiter der Oldenburgische Volkszeitung (Vechta) berichtet über sein preisgekröntes Konzept zur WM 2006, zu dessen Grundgerüst eine tägliche lokale WM-Seite gehörte. Der Bibliothekar Arne Tiedemann erläutert in einem Interview, warum es ihm Spass macht regelmäßig Sportkolumnen für die Elmshorner Nachrichten zu verfassen.

 

Im Magazin-Teil der drehscheibe wird beschrieben, wie Lokalzeitungen über Rechtsextremismus berichten – und dafür auch Journalistenpreise erhalten. Ein Online-Dossier der Hochschule Darmstadt soll Hilfestellung bei der Berichterstattung geben. Die Professorin Friedericke Herrmann erläutert in einem Interview, wie sie mit Journalistikstudenten das Dossier erarbeitet hat.

 

Die Mayo News in Irland sind klein, innovativ – und ausgezeichnet mit dem European Newspaper Award 2008. Die Chefredakteurin Denise Horan plaudert in der drehscheibe aus dem Nähkästchen.

 


In der Ideenbörse dieser Ausgabe finden sich folgende Geschichten:

 

Schule im Porträt – In einer Serie „Schule heute“ nimmt die Augsburger Allgemeine das bayerische Schulsystem unter die Lupe.

 

Regional vernetzt – Der Nordkurier (Neubrandenburg) geht der Frage nach der Versorgung mit dem schnellen UMTS-Datennetz im Land nach.

 

Wehrungerechtigkeit – Immer weniger junge Männer eines Jahrgangs leisten weder Wehr- noch Zivildienst. Die Neue Osnabrücker Zeitung schreibt über den „Nulldienst“.

 

Leser Ernst genommen – In der wöchentlichen Rubrik „Leserimpulse“ des Darmstädter Echo teilen Leser mit, was sie in der Stadt ärgert – oder auch freut.

 

Sichtweisen – In einer Serie  des Kölner Stadt-Anzeigers sprechen Türken und Deutsche, die etwas Gemeinsames verbindet, paarweise über ihre Erfahrungen.

 

Hinter der Anzeige – Was steckt hinter Zeitungsannoncen? Die Berliner Zeitung erzählt die Geschichten hinter Kleinanzeigen.

 

Jugendgewalt – Der General-Anzeiger (Bonn) greift das Thema Jugendkriminalität und Gewalt in einer Serie aus verschiedenen Blickwinkel auf.

 

Selbstdarstellung – Die Sächische Zeitung (Dresden) erläutert den Lesern auf einer Doppelseite mit Bild, Text und Grafik, wei der neue Redaktions-Newsdesk funktioniert.

 

Hier geht's zur Ideenliste.

 

zurück

2008-5 Inhaltsverzeichnis

Hinweis

Der Preis für Abonnenten beträgt 5,00 EUR brutto + Verpackungs- und Versandkosten; der Preis für Nicht-Abonnenten beträgt 10,00 EUR brutto + Verpackungs- und Versandkosten.

Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von einer Woche ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.


Versandanschrift










Rechnungsanschrift (falls abweichend)