drehscheibe.org > Das Heft

Das Heft

Das drehscheibe-Magazin erscheint ein Mal im Monat. Jede Ausgabe ist einem Titelthema (Dossier) gewidmet und versammelt originelle Ideen und Umsetzungsbeispiele. Im Magazin-Teil des Hefts werdem aktuelle Entwicklungen im Lokaljournalismus aufgegriffen, Redaktionsmanagement und Fragen des journalistischen Handwerks thematisiert. In der Ideenbörse stellen wir themenunabhängig nachahmenswerte Ideen aus Lokal- und Regionalzeitungen vor. Die drehscheibe gibt es nicht am Kiosk, sie ist nur im Abonnement erhältlich. Einzelhefte können jedoch zum Preis von 10 Euro bestellt werden. Nutzen Sie hierfür bitte dieses Kontaktformular.

trenner

Die Ausgaben der drehscheibe

148
02/2017 01/2017 14/2016 13/2016 12/2016 11/2016 10/2016 09/2016 08/2016 07/2016 06/2016 05/2016 04/2016 03/2016 02/2016 01/2016 14/2015 13/2015 12/2015 11/2015 10/2015 09/2015 08/2015 07/2015 06/2015 05/2015 04/2015 03/2015 02/2015 01/2015 14/2014 13/2014 12/2014 11/2014 10/2014 09/2014 08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014 02/2014 01/2014 14/2013 13/2013 12/2013 11/2013 10/2013 09/2013 08/2013 07/2013 06/2013 05/2013 04/2013 03/2013 02/2013 01/2013 14/2012 13/2012 12/2012 11/2012 10/2012 09/2012 08/2012 07/2012 06/2012 05/2012 04/2012 03/2012 02/2012 01/2012 14/2011 13/2011 12/2011 11/2011 10/2011 09/2011 08/2011 07/2011 06/2011 05/2011 04/2011 03/2011 02/2011 01/2011 14/2010 13/2010 12/2010 11/2010 10/2010 09/2010 08/2010 06/2010 05/2010 04/2010 03/2010 02/2010 01/2010 14/2009 13/2009 12/2009 11/2009 10/2009 09/2009 08/2009 07/2009 06/2009 05/2009 04/2009 03/2009 02/2009 14/2008 13/2008 12/2008 11/2008 10/2008 09/2008 08/2008 07/2008 06/2008 05/2008 04/2008 03/2008 02/2008 01/2008 13/2007 12/2007 11/2007 10/2007 09/2007 08/2007 07/2007 06/2007 05/2007 04/2007 03/2007 02/2007 01/2007 14/2006 13/2006 12/2006 11/2006 10/2006 09/2006 08/2006
trenner

Presse und Recht

Wann muss eine Gemeinde brisante Unterlagen herausrücken? Darf der Bürgermeister beim privaten Kneipenbesuch fotografiert werden? Wie hart können Journalisten ihre Kritik an Amts- und Würdenträgern formulieren, ohne vor Gericht gebeten zu werden? Journalisten, die ihre Rechte und Pflichten kennen, können die Spielräume der Berichterstattung optimal ausschöpfen. Die drehscheibe hilft, knifflige Presserechtsfragen im Redaktionsalltag besser einzuschätzen.


drehscheibe-Abonnenten haben nach Eingabe ihrer Zugangsdaten unbeschränkten Zugriff auf diese Inhalte.

Presserecht

zum Presserecht

Presserat

Ethische Orientierungshilfe
tl_files/drehscheibe/Heft/visualpresserat.jpg
Ist die Überschrift zu reißerisch? Das Bild zu sensationslüstern? Darf der Name des Täters genannt werden? Tipps und Entscheidungen für berufsethische Zweifelsfälle: Orientierungshilfe bietet der Deutsche Presserat jeden Monat in der gedruckten drehscheibe.
zum Presserat

NEU: die drehscheibe plus

drehscheibe plus

tl_files/drehscheibe/UeberUns/Teaser_dummy.png

Das Werkstattheft zu den Modellseminaren des Lokaljournalistenprogramms der bpb: Hier werden die Ergebnisse der Seminare zusammengefasst und auch für Nicht-Teilnehmer spannend und nutzwertig aufbereitet.

trenner